Aktuelles

  • 2017

    Schlossfestspiele Ettlingen

    Auch dieses Jahr spielt Peter Kempkes wieder für die Schlossfestspiele Ettlingen, (Probenbeginn: 02. Mai, Derniere: 05. August 2017). Im Abendstück spielt er in „Lysistrata“ nach Aristophanes die Rolle des „Ratsherrn“, im Familienstück „Lukas“ in „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende.

  • 2017

    Faust - Der Tragödie erster Teil

    Ab dem 13.02.17 probt Peter Kempkes für die Schauspielbühnen Stuttgart Goethes „Faust I“ in der Regie von Ryan McBryde. Er spielt dort u.a. den „Wagner“. Premiere ist Freitag, der 24. März 2017 im Alten Schauspielhaus, die letzte Vorstellung findet am 29. April 2017 statt.

  • 2016

    Publikumspreis

    Im Rahmen einer Matinee am 30.10.2016 wurden die Publikumspreise der Saison 15/16 der Schauspielbühnen Stuttgart verliehen. Den Preis für die beste Produktion an der Komödie im Marquardt gewann „Die Feuerzangenbowle“. Peter Kempkes spielte dort den Direktor Knaur, genannt „Zeus“.

  • 2016

    Blutgeld - Adenauers Weg

    In Koproduktion mit dem CAMERI Theater Tel Aviv spielte Peter Kempkes an den Schauspielbühnen in Stuttgart „Ben Gurion“ in „Blutgeld – Adenauers Weg“, eine Uraufführung von Joshua Sobol in der Regie von Ulf Dietrich. Premiere war am 23.09.16 im Alten Schauspielhaus, Derniere war der 29. Oktober 2016.

  • 2016

    Kreuzweise

    Nun bereits zum fünften mal spielte Peter Kempkes von Mai bis August 2016 für die Schlossfestspiele Ettlingen, dieses mal eine Uraufführung des Stückes „Kreuzweise“ von Carsten Brandau als „Clown Roccoco“.

  • 2016

    Die Feuerzangenbowle

    Von Dezember 2015 bis März 2016 spielte Peter Kempkes erneut für die Schauspielbühnen Stuttgart – als „Zeus“ in der Regie von Michael Hiller – „Die Feuerzangenbowle“. Premiere war der 21. Januar 2016 in der Komödie im Marquardt, Derniere am 21.03.2016.

  • 2015

    Das Sparschwein

    Peter Kempkes war für die Freilichtsaison 2015 erneut für die Schlossfestspiele Ettlingen tätig. Er spielte dort „Cordenbois“ in „Das Sparschwein“ von Eugen Labiche und „Gulliver“ im Solostück „Gullivers Reisen“ von Kathrin Eppler.

  • 2015

    Sherlock Holmes

    Von Februar bis Mai 2015 war Peter an den Schauspielbühnen in Stuttgart engagiert. Er spielte dort „Dr. Watson“ in dem Stück „Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes“. Premiere war am 13. März 2015 in der Komödie am Marquardt.